Unfall

Für den Alltag ohne ZZR 600
Benutzeravatar
Bert
Kurvenheizer
Beiträge: 1354
Registriert: 21.09.2009, 10:29
Wohnort: 47506 Neukirchen-Vluyn/NRW
Motorrad Typ: ZZR 600 E, Bj. 98
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon Bert » 06.09.2019, 14:31

Oh man, das hört sich übel an. #-o Aber Kopf hoch, Det.
Und weiterhin gute Genesung.
Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller.

Benutzeravatar
cheetah
Kurvenheizer
Beiträge: 1633
Registriert: 21.02.2005, 14:26
Wohnort: 65623 westlicher Hintertaunus
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon cheetah » 06.09.2019, 16:38

Eieiei, das klingt aber echt heftig.
Gute Besserung und vollständige Genesung wünsche ich Dir!
Und zum Hergang selbst.
Schon krass, wie man sich zumindest teilweise auf die Technik verlässt, bei der guten alten ZZR wäre Dir das nicht passiert...
Wird schon wieder werden, nächstes Jahr gibt es eine neue Saison und bis dahin solltest Du wieder fit sein!
...nur noch 'ne ̶h̶̶y̶̶p̶̶e̶̶r̶̶s̶̶t̶̶r̶̶a̶̶d̶̶a̶ R1200R.

Man sollte an etwas glauben. Ich glaube, ich trinke noch ein Bier...

Benutzeravatar
mib79
Forenlegende
Beiträge: 3707
Registriert: 05.09.2009, 22:42
Wohnort: MeiDo (irgendwo im Wald bei Celle)
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 96
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon mib79 » 06.09.2019, 23:29

Ohhhhh

Alles gute :oops:
LG Michael - Der Nachtwächter -
...immer schön geschmeidig bleiben...


Bild

https://www.facebook.com/100002763950655/posts/1823525117749602?sfns=mo

Kay
ZZR-Mitglied
Beiträge: 200
Registriert: 19.07.2016, 15:15
Wohnort: Mahlberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon Kay » 08.09.2019, 20:53

Mich hat’s auch mal ausgehebelt und bin zum Glück im Grass gelandet, bis auf nen Kapselriss im Linke Ellenbogen nur Schürfwunden und Prellungen.
Wegen dem Kapselriss wurde mein linker Arm auch für 3-4 Wochen fixiert.
Nach den 3-4 Wochen dachte ich auch ich bin im falschen Film, mein Arm war quasi Steif und ne quellerrei bei Physiotherapeuten war angesagt.

Wünsch dir gute Besserung.
ZZR 600E Bj. 1999 gekauft August 16 mit 40.012 km
Cagiva Gran Canyon Bj. 98 mit 40.000 km
Aprilia Falco Bj. 2000 mit 48.500 km
Aufbauprojekt: Yamaha FZR 1000 Bj. 91 mit ca. 50.000 km

Benutzeravatar
haertelthomas
Kurvenheizer
Beiträge: 1371
Registriert: 13.11.2008, 20:16
Wohnort: Rosefeld
Motorrad Typ: Z1000SX
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon haertelthomas » 09.09.2019, 08:37

Oh man Det, das sind ja wirklich keine guten Neuigkeiten von dir. Maren und ich wünsche dir alles Gute und hoffen das du
bald wieder auf den Beinen bist. Bei so geringer Geschwindkeit solche Folgen, das ist schon echt viel Pech was du da hattest.
Kopf hoch und immer schön dran bleiben bei der Physio!!!

LG Maren & Thomas
SCHEISS AUF KÜSSCHEN!!!! GUTEN FREUNDEN GIBT MAN EIN BIER!!!!!

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6718
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon dewahat » 11.09.2019, 19:15

Den rechten Arm kann ich jetzt auch wieder zum Zähneputzen benutzen. Geht wieder. Mit dem linken Arm war doof. Ging nicht so richtig. Muss mal zum Zahnarzt, da ich eine Brücke bei dem Unfall verloren hab. Ist dann nach dem Aufprall mit dem Helm 2 Tage später ausgefallen. Alles doof. Hoffe, der bekommt das wieder hin.
ZZR 600 E Bj.02 50 TKM
Shiver 750 Bj.11 43 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6718
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon dewahat » 31.10.2019, 18:44

Heute dann mal bei einem Ortophäden gewesen. Schulter wird nicht mehr so, wie sie vorher mal war. Erste klare Aussage. Also Gardinen waschen und aufhängenen bei meiner 91-jährigen Mutter ist dann nicht mehr drin. Bei den Schäden an der linken Hand muss man abwarten. War ja jetzt ca. 10 Wochen stillgelegt. Bewegen kann ich den Daumen derzeit nicht. Eigentlich steif :cry:
ZZR 600 E Bj.02 50 TKM
Shiver 750 Bj.11 43 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 3020
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon mobbedzwerch » 31.10.2019, 21:13

Das sind keine guten Nachrichten :(
Trotzdem die Hoffnung nicht aufgeben!!!!
Gute Besserung!
:wave
_______________
Im alten Ägypten wurden kleine Menschen hoch angesehen und als Götter verehrt :icon_thumright
600 E, 54.000 km

Kay
ZZR-Mitglied
Beiträge: 200
Registriert: 19.07.2016, 15:15
Wohnort: Mahlberg
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon Kay » 01.11.2019, 00:24

Das mit dem Steif nach der Stilllegung ist leider normal, hatte den linken Arm nach nem Sturz 3 Wochen eingeschient (Kapselriss im Ellenbogen) danach war der Arm auch steif.
Wurde leider auch nicht mehr 100% Bewegungsfreiheit (Ausstrecken), denke eher so bei ca 98-99% werd ich liegen.

Hoffe das beste für dich, drück dir die Daumen.
ZZR 600E Bj. 1999 gekauft August 16 mit 40.012 km
Cagiva Gran Canyon Bj. 98 mit 40.000 km
Aprilia Falco Bj. 2000 mit 48.500 km
Aufbauprojekt: Yamaha FZR 1000 Bj. 91 mit ca. 50.000 km

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11516
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon Oppa » 01.11.2019, 18:29

Nun ja, es kommt meist das "Tal der Tränen". Mehrfach durchlebt, bin ja auch nicht mehr ganz im Urzustand! :evil:

Alles Gute für einen guten Verlauf und viel Durchhaltevermögen! Kopf hoch, wird schon! :icon_thumleft
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22629
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon Zauberer » 01.11.2019, 18:33

Nur nicht den Mut verlieren und hart trainieren. Dann wird es schon wieder im nutzbaren Bereich.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Benutzeravatar
mebo23
Anfänger
Beiträge: 58
Registriert: 08.11.2017, 13:04
Motorrad Typ: ZZR600 Bj 2000
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon mebo23 » 01.11.2019, 22:21

Alles Gute und nicht den Mut verlieren.
Aus Erfahrung: Zähne zusammenbeißen, Reha, Training und üben.
Und immer fragen, um Info zu bekommen, was machbar ist. War bei mir immer wichtig.
Im Juni zeigst Du uns dann, wie Gut alles wieder geht.

Benutzeravatar
sanplis
Forenlegende
Beiträge: 2184
Registriert: 12.03.2007, 13:33
Wohnort: Rehburg-Loccum (Nähe Hannover am Steinhuder Meer)
Motorrad Typ: ZZR 600 E Bj. 1999
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon sanplis » 04.11.2019, 11:21

Det, wir drücken Dir alle Daumen und wünschen viel Kraft und Durchhaltevermögen - das wird schon wieder :3some
"Drehzahl ist Leben" (Zitat meines Fahrlehrers)
Moped: ZZ-R 600 E-Modell 7 Bj. 1999, 72KW, 70t km - Bild

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6718
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon dewahat » 10.02.2020, 09:52

Irgendwie wird es nicht mehr. Könnte kotzen. Da bleibt wohl was zurück :roll:
ZZR 600 E Bj.02 50 TKM
Shiver 750 Bj.11 43 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 3020
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon mobbedzwerch » 10.02.2020, 12:14

Woran hakt es denn?
:wave
_______________
Im alten Ägypten wurden kleine Menschen hoch angesehen und als Götter verehrt :icon_thumright
600 E, 54.000 km

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6718
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon dewahat » 10.02.2020, 20:57

Schulter macht Problem
<uUnd am Daumen geht es auch nict so richtig,
ZZR 600 E Bj.02 50 TKM
Shiver 750 Bj.11 43 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
rate.mal
Kurvenheizer
Beiträge: 1606
Registriert: 21.02.2011, 22:15
Wohnort: Seddiner See
Motorrad Typ: Harley Davidson Super Glide
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon rate.mal » 11.02.2020, 07:52

dewahat hat geschrieben:Schulter macht Problem


Da kann ich, glaube ich, etwas mitfühlen. Ich hatte jetzt auch, am Freitag, meine 2. OP an der Schulter.
Det ich wünsche dir alles gute für deine Schulter, für den Daumen natürlich auch.
Bild das anlassen meiner Harley ist Musik in meinen Ohren Bild

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6718
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon dewahat » 12.02.2020, 00:33

Vielen Dank. Ne 2. OP brauche ich nicht wirklich. Drücke dir die Daumen-soweit es geht- das bei dir alles wieder gut wird ;)
ZZR 600 E Bj.02 50 TKM
Shiver 750 Bj.11 43 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
korn21de
Schrauber
Beiträge: 889
Registriert: 27.06.2010, 10:26
Wohnort: Gifhorn
Motorrad Typ: ZZR 600 D Bj. 91/ E 2002
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon korn21de » 12.02.2020, 10:00

Det ich wünsche dir alles erdenkglich gute und hoffe das alles wieder gut wird und du wieder Beschwerdenfrei wirst.

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6718
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon dewahat » 12.02.2020, 20:58

@ all : Danke
Physio hat sich heute gefreut. Daumen nach stundenlangem wackeln auf einer Fahrt von Emmelsbüll-Horsbüll nach Solingen eine erhebliche Verbesserung. Auch die Schulter macht Vortschritte. Lt. Physio fehlen nur noch 20 %. :D Nur komme ich damit nicht klar, wenn man mal nen Tag aussetzt. Dann wird es wieder kacke. Kann es sein, dass man die Übungen immer machen muss, um fit zu bleiben?
ZZR 600 E Bj.02 50 TKM
Shiver 750 Bj.11 43 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
rate.mal
Kurvenheizer
Beiträge: 1606
Registriert: 21.02.2011, 22:15
Wohnort: Seddiner See
Motorrad Typ: Harley Davidson Super Glide
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon rate.mal » 12.02.2020, 23:00

Es wird auf jeden Fall nicht besser, wenn man nichts macht.
Hatte nach der ersten OP auch jeden Tag 10 Minuten meine Übungen gemacht, kam damit klar und weh getan hat es auch nicht.
Werde das nach der 2. auch so handhaben.
Bild das anlassen meiner Harley ist Musik in meinen Ohren Bild

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11516
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon Oppa » 16.02.2020, 11:55

Hi Det, willkommen im Club! ;)

... nur mal so als Anregung:

- seit dem 16./17. Lebensjahr Lendenwirbel-/Kreuzbein-Probleme (Schulsportunfall) -> seit 40 Jahren jeden Morgen vor der Arbeit ca. 20 Min. alle Grundübungen einmal quer durch die Problemzonen (s. u.) + 1x die Woche 1 Std. WSG.

- Motorradunfall mit 40: Radiustrümmerfraktur li. Handgelenk: 20% Bewegungseinschränkung -> jeden Morgen vor der Arbeit Bewegungs- und Dehnübung während der Situps (einige Körperstellen kann man parallel trainieren).

- Arthrose in den Knien und Schultergelenken (alters- u. z. T. sportbedingt vom Tennis) seit einiger Zeit -> jeden Morgen vor der Arbeit kombinierte Knie- / Rücken- / Schulterübungen... + Fitnessstudio (individuelles Trainingsprogramm Schulter/Hüfte/Rücken) + Joggen für die Knie.

Motto: Da muss man täglich durch! :badgrin: ... und ... Bewegung macht Spaß! :D

Für mich (vermutlich auch für Dich) ist es wichtig, Routine in den täglichen Ablauf zu bringen. Bei Dir wird irgendwann die Physio wohl zu ende sein, bei mir droht die Rente, die das morgentliche Training aushebeln könnte. Da bin ich jetzt schon am überlegen, wie ich mich dann überliste, regelmäßig "bei der Stange zu bleiben". Die Übungen selbst spulen sich dann von selbst ab, man muss nur mal angefangen haben... :roll:
Zuletzt geändert von Oppa am 17.02.2020, 00:13, insgesamt 1-mal geändert.
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
dewahat
Kassenwart
Beiträge: 6718
Registriert: 06.11.2005, 07:46
Wohnort: Solingen
Motorrad Typ: ZZR600E Bj.02; Shiver SL 750
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon dewahat » 16.02.2020, 19:41

Mir fällt es schwer. Also die täglichen Übungen. Muss halt daran arbeiten.
Rente ist für mich am 31.7.21 angesagt. Dann gehe ich in die passive Phase der Altersteilzeit :D
ZZR 600 E Bj.02 50 TKM
Shiver 750 Bj.11 43 TKM

Lächeln ist die eleganteste Art, seinen Gegnern die Zähne zu zeigen (Werner Finck)

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11516
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon Oppa » 17.02.2020, 00:13

Dann lass es mal nicht zu passiv werden! ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Benutzeravatar
can2abi
Super-Can
Beiträge: 7388
Registriert: 13.01.2005, 23:26
Wohnort: Emmelsbüll / Nordküste (also wirklich im Norden)
Motorrad Typ: alt: D, 93 neu: E, 98
Status: Offline

Re: Unfall

Beitragvon can2abi » 25.02.2020, 09:36

#-o #-o diese kack SELBSTDISZIPLIN , das Wort ist schon äähh

Det am besten ist es wenn man noch jemanden kennt , der auch ähnliches durchzieht , denn zusammen lässt es sich einfacher durchziehen und kann sich gegenseitig anspornen...

oder

du bist doch gerne hier oben! verlegst deinen Ruhestand hierhin, kleines Häuschen mit Garten , viel mitm Fahhrad (gegen den Nordseewind :lol: )
Aktiv im Sportverein bissl was im Garten ,im Haus usw. :) :)

Das wichtigste , nicht den Mut verlieren und nicht hängen lassen ;)
Gewinne ein Nagelneues Apple IPhone 10! Kratze hier ▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒▒ mit einem Schlüssel oder einem anderen scharfen Gegenstand Deinen Gewinncode frei!


Zurück zu „Aus dem Alltag“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast