Nur der Anlasser dreht

Alle Probleme oder Fragen zur Elektrik
Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 04.11.2018, 20:33

Hallo zusammen,
Ich wollte vor einiger Zeit mal wieder rausfahren. Maschine gab ein knall von sich. Versuchte nochmals zu starten aber seit dem dreht nur der Starter. Ich habe echt keine Ahnung, was da nun kaputt sein könnte. Habt ihr vielleicht eine Idee? Danke euch

Benutzeravatar
mobbedzwerch
Forenlegende
Beiträge: 2909
Registriert: 04.10.2011, 19:59
Wohnort: Nürnberger Land
Motorrad Typ: E-Modell Bj. 2003
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon mobbedzwerch » 04.11.2018, 20:56

Ich hätte da eine ganz brillante Idee...
wie wäre es denn wenn du dich bitte erst mal unter "Ich bin neu hier" vorstellst?
Hier wird gerne und meist auch sehr schnell und fundiert gholfen, aber wir wissen auch immer gerne wem wir helfen ;)
:wave
_______________
Im alten Ägypten wurden kleine Menschen hoch angesehen und als Götter verehrt :icon_thumright
600 E, 54.000 km

Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 04.11.2018, 21:14

Oh Entschuldigung...
Das gehört natürlich dazu...
Also, ich bin ganz neu hier und habe die zzr seit Ende September. Sie hat jetzt ca 41000km runter.

Benutzeravatar
Oppa
Forengott
Beiträge: 11461
Registriert: 22.11.2007, 17:48
Wohnort: Kaiserslautern
Motorrad Typ: ZZR600E-13 (05) / ZX10R (05)
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Oppa » 04.11.2018, 23:10

Zu Deinem Problem:

2 naheliegende, mögliche Ursachen: schlechte Zündung oder Spritproblem.

Frage: was weißt Du selbst von der Technik und wie gut bist Du beim Schrauben?

Bevor wir aber in die Glaskugel gucken und uns dreimal um den heißen Brei drehen, schreib am besten mal was über Dein Moped! Wenn Du bei mir z. B. in die Signatur schaust, hast Du schon eine ungefähre Ahnung von meinem Moped. Wenn Du jetzt noch was zur näheren Vorgeschichte erzählst (Standzeit, Wartungszustand, Reparaturen u. Eingriffe, vorherige Probleme) können wir den Kreis um Dein Problem vielleicht schon etwas enger ziehen. Musst immer im Kopf haben, dass wir Dein Moped nicht sehen, hören, fühlen und riechen können. DU! bist unser Auge, Ohr, Tastsinn und Nase. Und wir sind nur so gut wie die Infos, die Du uns lieferst!

Knallen: wenn es aus dem Auspuff kommt: unverbranntes Gemisch, das nachzündet.

Frage: wenn Du den Anlasser eine Weile drehst, kommt dann Benzingeruch aus den Endtöpfen?

Anstehende Aufgaben: Luftfilterkasten (zuvor beteiligte Verkleidung) abnehmen und Luftfilter auf Zustand prüfen. Zündkerzen ausdrehen, Zustand (Zündkerzenbild) und auf Zündfunken prüfen. Falls keine Ahnung von letzterem, hier nachfragen (so Zündfunken gribbeln ganz schön, vor allem am Herzschrittmacher! :shock: ).

Gut: Fotos vom Luftfilter und den Zündkerzen!

Du weißt, was ich meine? ;)
ZZR600E13-05 - 30tkm
ZX10R-05 - 25tkm
Hey, Schutzengelchen aufwachen, genug gepennt! :director :sleepy2


Oppa's Gehhilfen... :badgrin:...endlich mal wieder mit dem Rollator unterwegs! :badgrin:

Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 05.11.2018, 14:10

Danke oppa für die Antwort..
Das Motorrad stand ca 1 Jahr abgemeldet in einem trockenem schuppen. Letzte Inspektion wurde wohl bei 15000 km gemacht.
Mit dem knallen meinte ich eher ein mechanisches Geräusch. Das Problem ist mit dem Starter, das "nur" der Starter dreht. Der Motor wird überhaupt nicht bewegt. Kann es vielleicht sein, daß es diese" freilaufkupplung " ein Ding weg hat? Denn nach diesem
Geräusch surrte nur noch der Starter.

Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 05.11.2018, 16:31

Was ich dann auch versuchte war, die Maschine anzuschieben, 2,3. Gang rein, zündung an, kupplung kommen lassen, aber sie sprang auch dann nicht an. Es kam nur etwas sprit aus dem auspuff.

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 499
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon ukofumo » 05.11.2018, 17:13

ich stell mal weitere Fragen...

- als du die Maschine bekommen hast hatte sie ca. 1 Jahr gstanden, hat sie denn gelaufen als du sie bekommen hast?
und wenn ja, wie hat sie gelaufen - problemlos? - oder doch eher schon etwas merkwürdig?
- du schreibst letzte Inspektion bei 15 Tkm - und jetzt hat sie 41 Tkm runter...
wurde denn wenigstens Ölwechsel etc. gemacht?

so - ich weis nun nicht wie fit du in Sachen (Motorrad-)Schrauben bist (da du ja über dich selber noch gar nix erzählt hast...)

soweit ich das nun aus dem wenigen was du bisher von dir gegeben hast heraus lesen kann, scheint wohl irgendwas im Bereich Anlasser kaputt gegangen sein - ggf. Motor blockiert und Anlasserwelle oder Anlasserfreilauf gebrochen...
Ich würde nun erst mal keine weiteren Startversuche unternehmen!!! wenn da was gebrochen ist (wovon ich ausgehe) und da irgendwelche Bruchstücke im Motor rumwagabundieren gibt das letztendlich noch mehr Schaden

Zunächst würde ich nun mal das Öl ablassen - dann schraubst du auf der linken Seite (in Fahrtrichtung gesehen) den Lima-Deckel ab.
(Vorsicht beim abnehmen des Deckels - im Deckel ist die Spule der Lichtmaschine, incl. ein paar Kabels)
Unter anderem kann man dann auch die Anlasserwelle und Freilauf sehen.
Du berichtest uns dann mal was du dort vorfindest - am besten mit Fotos - und dann schauen wir weiter
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 74Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 38Tkm
3.) Dornröschen -> RD250 (1A2) BJ.77 - 47Tkm (im Wiederaufbau)
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 05.11.2018, 18:15

Ich hatte, nach dem ich sie bekommen habe, erstmal ein ölwechsel gemacht. Als ich sie abgeholt hatte, sprang sie nach ein paar startversuchen sofort an. Sie lief nicht ganz rund.
Ich habe den Deckel der Lima schon aufgeschraubt gehabt. Mir kam da dieses Ritzel entgegen. Dieses Ritzel kann mal wohl laut rep. Buch ohne Probleme rein und raus ziehen. Die lichtmaschine war mit Öl benetzt gewesen. Leider bin ich vom Wetter abhängig, da ich es nur im eingangsbereich des Hauses machen kann. Ich habe keine Garage.

Benutzeravatar
ukofumo
Fingerwundschreiber
Beiträge: 499
Registriert: 03.07.2016, 13:26
Wohnort: Niederrhein
Motorrad Typ: ZZR600E Bj:98 - ZX9R Bj.98
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon ukofumo » 05.11.2018, 20:01

hi Baroni,
ja, das ist richtig, die Lima läuft im Öl.
ob man das Zwischenritzel einfach so abziehen und wieder aufstecken kann weis ich so grade nicht.
du kannst aber den Freilauf auch so testen
hinter dem Lima-Rotor sitzt ebenfalls ein Zahnrad
dieses Zahnrad lässt sich nur im Uhrzeigersinn von Hand drehen,
entgegen dem Uhrzeigersinn sollte es sich nicht drehen lassen. Wenn doch, ist der Freilauf defekt.
um an den Freilauf ran zu kommen muss allerdings der Lima-Rotor abgebaut werden.
der Freilauf ist mit drei Inbusschrauben von hinten an den Lima-Rotor drangeschraubt, wenn du glück hast sind einfach nur diese drei Schrauben abgeschert.

Dass das Möpp nach so langer StandZeit "bescheiden" läuft ist jedoch nicht ungewöhnlich. Da wirst wohl mal ne ordentliche Vergaserreinigung machen (machen lassen) müssen.

aber schau erst mal das du den Anlasser wieder in die Gänge bekommst - dann schauen wir weiter
Gruß Uwe
1.) Devil -> ZX9R (ZX900-D1) BJ.98 - 74Tkm
2.) Angel -> ZZR600 (ZX600-E6) BJ.98 - 38Tkm
3.) Dornröschen -> RD250 (1A2) BJ.77 - 47Tkm (im Wiederaufbau)
*Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.*

Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 05.11.2018, 22:38

Danke Uwe für die Antwort!
Kann ich denn den Rotor der Lima mit "normalen" Werkzeug ausbauen?
Ich finde es super klasse, das es hier so ein forum gibt.

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22537
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Zauberer » 06.11.2018, 07:37

ukofumo hat geschrieben: ob man das Zwischenritzel einfach so abziehen und wieder aufstecken kann weis ich so grade nicht.

Kann man. Und dazu fällt einem auch gleich die Achse des Zahnrades entgegen.
Baroni hat geschrieben:Kann ich denn den Rotor der Lima mit "normalen" Werkzeug ausbauen?

Nein. Aber zum Testen des Freilaufs, wie ukofumo beschrieben hat, muss der Rotor nicht entfernt werden.
Sollte er sber wirklich defekt sein wird es schwieriger.
Baroni hat geschrieben: Ich habe den Deckel der Lima schon aufgeschraubt gehabt. Mir kam da dieses Ritzel entgegen. Dieses Ritzel kann mal wohl laut rep. Buch ohne Probleme rein und raus ziehen.

Wann hast du das gemacht? Nachdem du die Probleme mit dem Anlasser hattest oder davor?
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 06.11.2018, 07:46

Ich habe den Lima Deckel nach dem ich die Probleme mit dem Starter hatte, abgemacht.

Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 06.11.2018, 09:02

Lässt sich die Maschine grundsätzlich nicht anschieben oder ist da noch evtl ein anderes Problem, das sie sich nicht anschieben ließ?

Benutzeravatar
Zauberer
Administrator
Beiträge: 22537
Registriert: 22.03.2005, 12:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Motorrad Typ: ZR 600 E Bj. 1996
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Zauberer » 06.11.2018, 10:33

Baroni hat geschrieben:Lässt sich die Maschine grundsätzlich nicht anschieben oder ist da noch evtl ein anderes Problem, das sie sich nicht anschieben ließ?

Danach sieht es wohl aus, wenn sie sich durch Anschieben nicht starten lässt.
Ich vermute mal, dass mindestens deine Zündkerzen abgesoffen sind.
der Zauberer
ZZR 600E - immer ein bisschen untermotorisiert
E-Model Bj.96 74.000km
>>>>> meine Bilder gucken und staunen

oxtorner
Anfänger
Beiträge: 85
Registriert: 05.08.2011, 17:30
Wohnort: Hamburg
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon oxtorner » 06.11.2018, 14:03

Moin,
was ist denn hier passiert: Kaum schaut man mal ein paar Wochen nicht ins Forum und schon laufen hier 14 Beiträge im Elektrikteil durch, ohne dass ein einziges Mal auf den Regler und seine Probleme hingewiesen wurde.

Aber im Ernst: Dreht der Motor überhaupt durch? Ist genug Saft in der Bakterie? Wenn die Batterie 1,5 Jahre rumgestanden hat, ist sie fertig. Überprüfen, ob der Motor durchdreht: Zündkerzen raus, Mopped so aufbocken, dass das Hinterrad frei drehen kann, Gang einlegen und das Hinterrad zwei, drei Mal komplett durchdrehen. Ohne Zündkerzen geht das einigermaßen leicht und es darf dabei keinen Widerstand geben, der mit Kraft überwunden werden muß.

Wenn das geht, volle, heile Bakterie anschliessen und, immer noch ohne Zündkerzen, auf's Knöpfchen drücken und gucken, ob jetzt der Motor durchgedreht wird. Wenn man das nicht hören kann, warum auch immer, auf Hinterrad gucken, das sollte sich drehen. Dreht der Motor mit, kann man bei der Gelegenheit auch gleich mal gucken, dass Zündfunken an den Kerzen übergehen. Dazu die Kerzen in die Kerzenstecker stecken und mit dem Gewinde auf den Motorblock legen. Es muß beim Durchdrehen ein Funke übergehen.

Bei der Gelegenheit verdampft auch gleich das Benzin aus den Brennkammern und von den Kerzen. Wenn der Motor trotz ausreichender Spannung nicht dreht, aber der Anlasser läuft, ist es der Anlasserfreilauf.
Angesichts der Tatsache, dass Baroni Laternenschrauber ist, unterstelle ich mal einen eher bescheidenen
Werkzeugbestand und gebe Zauberer recht, dass für die Demontage des Limarotors Spezialwerkzeug von Nöten ist. Da sollte sich Baroni fachkundiger Hilfe bedienen. Es kommt noch hinzu, dass der Rotor bei falscher Behandlung auch noch seine magnetischen Eigenschaften verliert!

Dreht der Motor, kann man die Kerzen wieder reindrehen, die Stecker auf die richtigen (!) Zylinder stöpseln und neuen Startversuch machen. (Gang raus, vorher). Dreht der Motor auch mit den Kerzen drin, springt aber nicht an, kann man ein wenig Starthilfespray direkt in den Ansaugweg sprühen. Knopf an der Sprühdose dafür 2 bis 3 Sekunden gedrückt halten und sofort, ohne Gas, starten. Ruhig länger starten, 5 bis 10 Sekunden dürfen es schon sein. Springt der Motor an, und wenn auch nur für einige Sekunden, ist das Zündsystem wohl in Ordnung und die wahrscheinlich notwendige Vergaserreinigung kann vorgenommen werden.
Viel Glück
Hth
oxtorner
Nenn mich nicht Biker, ich habe Dir nichts getan!

Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 06.11.2018, 16:12

Ich hab mich heute nochmals an meine Maschine gesetzt, Deckel abgeschraubt. Der zahnkranz hinter der Lima ließ sich in beide Richtungen drehen. Habe dann festgestellt, daß die schraube locker war und konnte die Lima ohne Probleme abnehmen. Alles wieder zusammen gebaut, gut festgedreht und.. Sie sprang wieder an. Eigentlich dürfte sich di schraube doch nicht lösen, oder liege ich da falsch

Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 06.11.2018, 16:24

Wollte jetzt noch ein paar Bilder einstellen, sind leider zu gross :cry:

Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 06.11.2018, 16:48

IMG_20181106_140900_resized_20181106_044247337.jpg

Benutzeravatar
Matrix
Forenlegende
Beiträge: 2295
Registriert: 26.08.2008, 17:57
Wohnort: 91710 Gunzenhausen
Motorrad Typ: zx600 e Bj.94
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Matrix » 06.11.2018, 18:02

Wenn die Schrauben durch Vibrationen locker wurden, dann würde ich Sie mit Loctite sichern.
ZZR 600 E Bj.94 94 Tkm

Baroni
Fahrschüler
Beiträge: 21
Registriert: 04.11.2018, 20:24
Motorrad Typ: Zzr 600 E bj. 1994
Status: Offline

Re: Nur der Anlasser dreht

Beitragvon Baroni » 06.11.2018, 20:14

IMG_20181106_141541_resized_20181106_081206423.jpg


Zurück zu „Elektrik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste