Seite 1 von 1

Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 02.04.2019, 22:18
von strandmicha
Abend zusammen,

Ich hatte meine Vergaserbank zur Wartung bei der von mir so gut angepriesenen Vergaserklinik . Leider kann ausgerechnet ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein.
Nach dem Einbau kam Sprit aus dem ramair Abluftschlauch . Als ich dann nach den Schwimmern sah, wahr das einzigste was ich feststellen konnte das 2 unterschiedliche Schwimmernadeln vorhanden war. Eine aus Alu die minimal höher stand und 3 chromfarbene . Dachte erst es liegt daran. Hab dann nach Tipp vom Zauberer den Drucktest ,mittels Luft in den Spritkanal geblasen gemacht. Auch hier war das Ergebniss dass alle Schwimmer öffnen und schließen. Nach Wiedereinbau stellte ich noch eine leckage fest unterhalb der Vergaser. Scheinbar an dem Spritröhrchen zwischen dem 1. Und 2. Vergaser. Werde das mittels Druckluft und leckagespray nochmals genauer orten.
Wolfgang von der Vergaserklinik hat leider seit Sonntag noch nicht reagiert. Null.
Also kaufte ich mir heute einen Ersatzvergaser von nee 96er e mit 25tkm runter. Sie lief wohl angeblich total super bis zum Schluss.
Also dachte ich nimmste den und legst den von Wolfgang erstmal bei Seite falls er sich dich noch melden sollte.
Als ich in der Werkstatt dann den Vergaser gleich mal ausprobieren wollte, war folgendes: startet ganz langsam wie ein alter Traktor und nur mit Choke. Auch nach dem ich sie ein paar Minuten habe laufen lassen. Sobald ich den Choke wegnehme ging sie aus. Nach näherer Betrachtung sah ich den Scheiss . 2 Schieber gelblich verdreckt und der eine hing erst total fest und dann als ich ihn los bekam, bleibt der immer für 6-10sek oben stecken.
Da weiß ich schon wie er von innen wohl ausschaut. Muss definitiv auch zur Reinigung.

Nun meine Frage, hat noch wer eine Vergaserbank die sauber und dicht ist und natürlich funktioniert rumliegen? Würde gerne eine solche kaufen oder tauschen oder beides....

Hab die Schnauze schon wieder gestrichen voll. Wollte mit ihr eigentlich am Samstag zum TÜV. Aber statt dessen werde ich sie wohl weiter erstmal in der Ecke stehen lassen müssen :cry:

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 03.04.2019, 00:17
von Mr. Stanley
Leider nicht, nur für die 1100.

OffTopic
Aber das zeigt mir wieder wenn was richtig gemacht haben willst mache es selber.
Ich zerlege grundsätzlich die Vergaserbank und die Vergaser. Die einzelnen Versager werden in einen
GN-Edelstahlbeälter mit ERC über Nacht eingelegt. Dann wird mit Aspen-Benzin auch in einem GN-Edelstahlbeälter ausgewaschen und danach mit Druckluft ausgeblasen. Neue O-Ringe von Lelebek oder IR-Dichtungen.
Kosten für die Anschaffung max. 30€.

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 03.04.2019, 07:15
von Kay
Hab noch 2 Vergaser liegen darunter der Vergaser von “ScazOr“ seiner Verunfallten ZZR, den Vergaser der ursprünglich aus meiner ZZR stammt ist etwas Inkontenent den will ich (trotzdem) auch nicht abgeben.
Den Vergaser von “ScazOr“ seiner kann ich dir Schicken, meine hat mit dem Vergasser etwas gezickt (wollte nicht richtig Runtertouren damit)
Hab ihn quasi damals vor 2 1/2 Jahren nur zum Test eingebaut und seitdem liegt er im Keller.

Vorschlag:
Ich schick dir den Vergaser und du schaust ob du damit was anfangen kannst.
Wenn ja und du ihn gebrauchen kannst zahlst mir das was er dir wert ist, wenn nicht schickst ihn mir einfach zurück ;)

Gruß Kay

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 03.04.2019, 21:09
von Garam
Hi Kay,

ich hab noch eine Vergaserbank liegen. Habe ich mal von einem Händler gekauft, um die Membranen auszuschlachten. Ob sie allerdings gereinigt und dicht ist, kann ich dir nicht sagen. Ich hatte sie nie eingebaut.

Solltest du trotzdem Interesse haben, sag Bescheid, dann könnte ich sie am WE nach Hannover holen. Die Schorfheide ist ja glaube ich nicht allzeit weit.

Viele Grüße

Garam

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 03.04.2019, 22:42
von strandmicha
Danke euch für eure Angebote. Möchte aber nur 100% fertigen Vergaser wenn dann haben. Wenn keinen bekomme, werde ich im Mai beide Vergaser selber reinigen bzw Dichtungen ersetzen.

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 03.04.2019, 23:35
von Kay
Alles klar

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 12.04.2019, 08:10
von schnorpser
Hallo zusammen,

aktuell reinige ich mal wieder einen ZZR600-Vergaser. Bei diesem musste ich in Summe 9 Schrauben ausbohren/ausdrehen, da derart verkeimt, dass überlaufender und gelierender Kraftstoff als eine Art "Schraubensicherung" fungierte.
Im Rahmen dieser Reinigung habe ich auch neue O-Ringe für die ganzen Stegleitungen (Kraftstoff, Luft, Wasser) bestellt, mehr als ich aktuell benötige, da das alles Cent-Artikel sind und sich der Versand lohnen soll.

Aufstellung der O-Ringe (alles NBR70):
  • O-Ringe am T-Stück der Benzinversorgung: 4x 6,00 x 1,20mm
  • O-Ringe an der Stegleitung zwischen Vergaser 1 & 2 sowie Vergaser 3 & 4: 4x 6,07 x 1,78mm
  • O-Ringe am Luftanschluss (Kunststoff-T-Stück zwischen Vergaser 1 & 2 sowie Vergaser 3 & 4): 4x 6,80 x 1,30mm
  • O-Ringe am Kühlwasseranschluss („Vergaserheizung“): 8x 4,50 x 1,50mm
  • O-Ring am Flansch zum Luftfilterkasten hin: 4x 67,70 x 3,10mm

Weitere Infos: https://zweirad.schnorpser.de/vergaser-instandsetzung/

Wer einen Satz benötigt, schreibt mir ne Info, dann stelle ich ein Set zusammen. Ich habe für 5 Vergaser die Einzelteile bestellt, inkl. Versand: 21,19€. Für einen Satz sind das also 4,24€. Hinzu kommen 1,45€ Briefporto => Summe: 5,69€.
Es darf gern großzügig aufgerundet werden, alles über 5,69€ landet in der Forumskasse.


Viele Grüße,
Schnorpser

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 12.04.2019, 09:12
von Zauberer
Ich hätte gern so einen Satz. Paypal oder IBAN per PN bitte.

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 12.04.2019, 09:22
von schnorpser
Zauberer hat geschrieben:Ich hätte gern so einen Satz. Paypal oder IBAN per PN bitte.

Sehr gern, bekommst ne PN.

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 12.04.2019, 09:30
von mib79
Hmmmm...

Ich habe zwei Stück reinigen und teile tauschen lassen.
Beide sind ohne Probleme.... hast du Wolfgang mal gefragt ????

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 12.04.2019, 23:03
von Oppa
Hätte auch gerne einen Satz, gerne auch beim Harztreffen. Gebe Dir dann die 4,x Euro und 2 Euro in den Klingelbeutel von Det!

Ok?

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 13.04.2019, 00:37
von mib79
Jo ich auch , im Harz würde reichen

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 13.04.2019, 10:29
von strandmicha
mib79 hat geschrieben:Hmmmm...

Ich habe zwei Stück reinigen und teile tauschen lassen.
Beide sind ohne Probleme.... hast du Wolfgang mal gefragt ????


Ja klar, Dr reagiert aber nicht mehr....

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 13.04.2019, 10:31
von strandmicha
Hallo schnorpser,
Ich nehme auch gerne 2 Sätze. Super Anleitung dafür auf deiner HP =D>

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 14.04.2019, 15:54
von schnorpser
strandmicha hat geschrieben:Hallo schnorpser,
Ich nehme auch gerne 2 Sätze. Super Anleitung dafür auf deiner HP =D>

Vielen Dank, geht klar, schreibe dir PN.

Viele Grüße,
Schnorpser

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 12.06.2019, 08:56
von schnorpser
Hallo zusammen,

habe alle vorbestellten O-Ring-Sätze abgepackt und bringe sie in zum Harztreffen mit. Der Preis pro Set ist auf 3,97€ pro Set gesunken. Hintergrund ist, dass ich aufgrund der Vorbestellungen O-Ringe nachbestellt habe, diesmal passend für 10 Sätze und damit die Umlage der Versandkosten sich günstiger gestaltet.
Wer nicht vorbestellt hat und dennoch einen Satz möchte: Ich bringe meinen Vorrat an O-Ringen samt Beutelchen mit zum Treffen, dann könnt ihr auch spontan zuschlagen ;)


Bis dahin, viele Grüße,
Schnorpser

Re: Vergaserbank gereinigt und dicht

Verfasst: 12.06.2019, 09:22
von Oppa
Fehlt ja nur noch der Werkstattwagen, ein Werkstattzelt ... ich sehe schon wieder etliche Mopeds im Hof stehen mit Operation am offenen Herzen... ;)

... unser Dank wird Dir ewig nachschleichen! :notworthy
:icon_thumleft